Herzsport Weinstadt in der SG

Unser Rehabilitationsangebot bei Herzproblemen -  Koronarsport

Willkommen auf den Internetseiten der Herzsportabteilung. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Herzsport Weinstadt stellt sich vor

ca. 140 Herzsport-Teilnehmer  (Stand: 01.01.2016) 

 

Die Herzsport-Gruppe des VfL Endersbach e.V. (gegründet 1992) und die Herzsport-Abteilung des SV Weinstadt e.V. (gegründet Juni 2009) traten zum 1. Januar 2016 dem neuen Dachverein Sportgemeinschaft Weinstadt. e.V. als Mitglied bei.
Durch den Zusammenschluss sind alle Weinstädter Herzsportler als Abteilung in der Sportgemeinschaft Weinstadt e.V. voll integriert und treten ab dieser Zeit gemeinsam im Internet auf. 

 

Die Abteilung bietet an 3 Tagen in der Woche Herzsport  

   


Was ist Herzsport?

Herzsport ist ein ambulantes Rehabilitationsangebot für Menschen, die an akuter Erkrankung des Herzens leiden.

Warum Herzsport?

Nach Abschluss einer kardiologischen Behandlung und den darauf folgenden Rehabilitationsmaßnahmen, sollen die eventuell verringerten körperlichen Fähigkeiten verbessert und dauerhaft stabilisiert werden.

Wie erfolgt Herzsport?

Angeleitet von qualifizierten Herzsport-Fachübungsleiter/-innen und in Anwesenheit von mindestens einem Arzt oder einer Ärztin wird der Übungsbetrieb durchgeführt. Vorgeschriebene Geräte, z.B. Defibrillator, Sauerstoffgerät und Medikamente stehen ständig bereit und geben dem Patienten die nötige Sicherheit.

Das Trainingsprogramm setzt sich aus unterschiedlichen Übungen zusammen wie:

  • Aufwärmungen
  • Konzentrationstraining
  • Autogenes Training
  • Muskeltraining und Dehnung
  • Koordinationsübungen
  • Information und Beratung
  • diverse Spiele

 

Unsere ambulante Herzsportabteilung bietet also Patienten mit koronarer Herzerkrankung oder einer anderen Herzkrankheit die Möglichkeit unter qualifizierter Anleitung und ärztlicher Aufsicht Sport zu treiben.

Das Training findet - außer in den Schulferien - dreimal in der Woche statt, einmal vormittags und zweimal abends. Wir führen mit Ihnen ein sportliches, vielseitiges und herzgerechtes Training durch. Dabei gehen wir ganz individuell auf Sie ein.

Die Intensität dieses Trainings hängt davon ab, wie leistungsfähig Ihr Herz ist. Daher bieten wir Übungs- sowie Trainingsgruppen für maximal 15 - 20 Patienten an.

Übungsgruppe:  Patienten mit geschwächter Kondition, trainieren zur Erhaltung des Gesundheitsstandes.
Trainingsgruppe:  Patienten besserer Kondition, trainieren zur Steigerung von Ausdauer und Wohlbefinden.
gemischte Gruppe: Auf die jeweilige Leistungsfähigkeit des Patienten wird individuell eingegangen.

Begonnen wird die Sportstunde mit einem vielseitigen Aufwärmprogramm, gefolgt von Gymnastikeinheiten, speziellen Trainingsübungen - und nicht zu vergessen - verschiedenen, koordinations- und konditionssteigernden, spielerischen Übungen. Die obligatorische Anwesenheit eines Arztes gibt dabei Sicherheit.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Für die Teilnahme an einer unserer Gruppen benötigen Sie ein Antragsformular, ausgefüllt von Ihrem Hausarzt oder Kardiologen (Formular 56) und die Genehmigung dieses Formulars durch Ihre Krankenkasse. Ein Bericht des behandelnden Arztes, die aktuellen Daten eines Belastungs-EKGs sollten vorliegen und eine Aufstellung der Medikamente sowie des Krankheitsverlaufs kann freiwillig beigefügt werden, um die ärztliche Betreuung zu vereinfachen. Diese Daten werden vertraulich behandelt.

Kosten:

Bei Vorlage einer Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse fallen derzeit ggf. nur Gebühren für die Aufnahme und den Jahresbeitrag für die freiwillige Mitgliedschaft in der SG Weinstadt an. Eine Mitgliedschaft in der SG Weinstadt e.V. ist zwar erwünscht, aber nicht zwingend. Die Kostenübernahme durch die Krankenkasse gilt meist für 2 Jahre. Eine Verlängerung durch Neuverordnung in Abstimmung mit der Krankenkasse ist möglich.
Liegt keine Verordnung (Kostenübernahmeerklärung) mehr vor, wird die Vereinsmitgliedschaft Pflicht. Dann wird die Trainingszeit des Privatzahlers jährlich pauschal abgerechnet. (siehe Gebührenordnung)

Fühlen Sie sich angesprochen und suchen eine Gruppe mit schicksalsgleichen Betroffenen, dann rufen Sie doch einfach an oder besuchen Sie uns zu der angegebenen Trainingszeit in der Beutelsbacher Halle bzw. in der kleinen Sporthalle am Schulzentrum in Benzach.

Das detaillierte Angebot mit Angaben zu Sportstätten Zeiten und Übungsleitern finden Sie unter SportangeboteTraining.  Link:  http://herzsport.sgweinstadt.de/sportangebot.html

Herzsport wird von Sportvereinen und anderen Trägern in Herzsportgruppen unter vorgegebenen Voraussetzungen durchgeführt. Die Durchführung und Ausstattung sind in der Vereinbarung über Rehabilitationssport und Funktionstraining in §44 SGB festgelegt. Die Herzsportgruppe der SG Weinstadt erfüllt diese Voraussetzungen und ist als Reha-Sportgruppe anerkannt und vom wbrs zertifiziert.


Abteilungsleiter:      Arno Kürzdörfer  

e-mail an die Abteilungsführung:   info@herzsport-weinstadt.de


Ansprechpartner / Ansprechpartnerinnen:  

Arno Kürzdörfer Abteilungsleiter Herzsport Telefon mobil: 0176 47307441  
Gunter Hennrich AL Stellvertreter  Telefon: 07151 - 690559  
Inge Auchter Fachübungsleiterin Telefon: 07151 - 2096101  
       

 

____________________________________________________________________________________________________________

Herzsport-Trainingsplan

Zeiten und Orte

Gruppen

Tag Zeit Ort Übungsleiter-/in

Training

Montag 18:45-19:45

Benzach
kleine Sporthalle

Susanne Pompe-Holzwarth

Übung

Montag 18:45-19:45

Benzach
kleine Sporthalle

Ute Veit / Sarah Gutt
Training Montag 19:45-20:45 Benzach
kleine Sporthalle

Susanne Pompe-Holzwarth

Übung Montag 19:45-20:45 Benzach
kleine Sporthalle

Sarah Gutt / Ute Veit

Training Mittwoch 19:00-20:00 Beutelsbacher Halle

Inge Auchter / Anja Schneider

Übung Mittwoch 19:00-20:00 Beutelsbacher Halle

Inge Auchter / Anja Schneider

Training Freitag 9:30 - 10:30 Beutelsbacher Halle

Inge Auchter / Trixa Ridder

Übung

Freitag 9:30 - 10:30 Beutelsbacher Halle

Inge Auchter /  Trixa Ridder

Die Herzsport Trainingstermine können unter Downloads ausgedruckt werden.